Startseite> BERICHTE> 1. Mai Radtour

1. Mai Radtour

1. Mai-Radtour - 2019

Quer durch den Brönnhof am 1. Mai


Über 80 Teilnehmer aller Altersklassen machten sich am 1. Mai schon früh auf, um den Brönnhof zu erobern.

Auf verschiedenen Routen ging es mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Weipoltshausen zum Gemeindehaus.

 

Der Kirchenvorstand war sehr gastfreundlich und so durften wir vor der Kirche unsere „Verpflegungsstation“ aufbauen.Ein freundliches Team von Helfern hat alle „Eroberer“ mit leckeren Hambur-gern, Eis und Getränken versorgt.

 

Als Abschluss der Aktion fand, wie schon traditionsgemäß, eine Andacht in der schönen alten Kirche von Weipoltshausen statt. Norbert Pache sprach über das Gleichnis vom steinernen und fleischernen Herzen.

 

Anschließend machten sich alle Beteiligten - ungefähr 100 an der Zahl - wieder auf den Heimweg.

 

Es war ein gelungener Tag für den CVJM und seine Freunde, das Wetter war perfekt und am Schluss blieben noch ca. 200 Euro für die Jugendarbeit übrig.

 

Brigitte Fuchs

Mai-Radtour
Mai-Radtour
Mai-Radtour
Mai-Radtour

1. Mai-Radtour - 2018

Viele Wege führen zum EGZ nach Schwebheim...

 

So oder so ähnlich konnte man sich die diesjährige Maiaktion vorstellen. Egal ob wandern, joggen oder Fahrrad fahren, letzten Endes kamen alle in Schwebheim am Gemeindezentrum an.

Getroffen haben sich alle zusammen am Dienstag um 9:30 Uhr am Parkplatz in den Wehranlagen, schon als ich angekommen bin,  war es einfach cool so viele begeisterte Menschen am frühen Morgen zu sehen.

 

Auch dieses Jahr gab es für alle Gruppen kleine Aufgaben die man lösen musste. So war es zum Beispiel eine Aufgabe ein Bild zu machen auf dem keiner seine Füße auf dem Boden hatte, leichtes Spiel für die Radfahrer, doch wie sah es bei den Wanderern aus? :)

 

Durch die Hilfe von weiteren tollen Helfern konnte man sich, wenn man dann angekommen war, am Ziel stärken.  So gab es für den ein oder anderen nicht nur eine Bratwurst an diesem Nachmittag.

 

Mit vollem Bauch konnte man dann auch viel besser der kurzen aber sehr inspirierenden Andacht von Norbert Pache zu hören. Danach ließ man den Nachmittag noch gemütlich ausklingen.

 

Julia Gößmann