WGL

Woche gemeinsamen lebens - 2018

Die WGL war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir waren insgesamt 17 Personen und hatten viel Spaß beim gemeinsamen Kochen, Essen, Singen, einem spontanen Theater Besuch,...

Einige der WGL’ler waren bereit uns ihre Erfahrungen mit mitzuteilen.

 

Fernando: WGL war der Hammer! Man kommt mittags von der Schule und hat sofort einen mega haufen netter Menschen vor sich. Es war eine super coole Woche, die mir richtig Spaß gemacht hat! Großen Dank an das CVJM Team.

 

Emma: Die WGL hat mir total viel Spaß gemacht. Unabhängig von der Familie und mit Freunden zusammen zu wohnen, war echt eine super Erfahrung.                                                   

 

Julia: Aus einer zweier WG für eine Woche eine siebzehner WG machen?  Warum eigentlich nicht.

Das war so quasi der erste Gedanke zu meiner WGL Woche. Allgemein hatte die Woche einfach ein paar verrückte aber auch sehr schöne Gedanken in mir zurück gelassen. Es war eine hammer Zeit und hat mir sehr viel Freude bereit.                                         

 

Antonia: Die WGL war eine tolle Erfahrung für mich, weil ich es nicht gedacht hätte, dass wir es schaffen die Woche einigermaßen Chaosfrei und geplant zu leben.                                                    

 

Ludwig: An der WGL haben mir drei Dinge besonders gut gefallen. Etwa, dass Tags über Verantwortung durch die Gruppe übernommen wurde, in dem man das Kochen übernommen hat oder seine Mitbewohner beim Lernen unterstützt hat. In dieser Zeit konnte ich auch einige näher kennenlernen die ich schon öfters bei DownUnder gesehen habe. Besonders wichtig für mich waren jedoch die Andachten und der gemeinsame Lobpreis bei dem der Abend ausklingen konnte.                                                                                                                                                             

 

Elias: Für mich war die WGL echt cool und hat sich rentiert, da ich viel Zeit mit Freunden verbringen konnte, jedoch auch mit mir selber falls ich es brauchte. Die Organisation war echt gut und unser Theaterbesuch war mein Highlight.                                                           

 

Ronja: Es war eine schöne Zeit, in der man gut neue Freundschaften schließen konnte. Außerdem war die Gemeinschaft sehr schön.                                                                          

 

Klara: Für mich war die WGL mal was komplett anderes im Gegensatz zu meinem gewöhnlichen Alltag. Es war ein schönes Gefühl von der Schule nach "Hause" zu kommen und direkt meine Freunde zu sehen. Dadurch haben wir auch viel miteinander unternommen, wie z.B. gemeinsam gekocht und eine Menge neue Erfahrungen geteilt. Die Woche hat mir sehr gut gefallen und ich kann sie nur weiterempfehlen.