Creed

jugendgruppe für jungs

Durch die momentanige Situation findet die Gruppenstunde online statt, weitere Informationen gibt es unter 09721/240700 oder unter creed@cvjm-schweinfurt.de

Du bist 12-15 Jahre alt und auf der Suche nach Jungs in deinem Alter mit denen du extrem coole und witzige Sachen erleben kannst? Dann bist du bei Creed genau richtig. Bei uns ist nämlich bestimmt das Richtige dabei! Zum Beispiel nutzen wir gerne die CVJM-Werkstatt zum Bauen und Gestalten, versuchen unser Glück in der Küche (auch ohne Rezept kam bisher immer etwas Leckeres dabei heraus), erleben Schweinfurt und den CVJM auf vielfältigste Weise oder genießen bei guter Musik unsere  gemeinsame Zeit. Außerdem gibt’s auch immer noch einen kleinen Input über Gott und die Welt, sei gespannt! Ach ja, und kennst du eigentlich Brettla und City-Minigolf? Allein deshalb musst du mal bei der Jungengruppe Creed vorbeikommen!
 
Location:   CVJM-Haus, Luitpoldstraße 1 in Schweinfurt
Treffen:      Jeden Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Das (junge) Team freut sich, dich bei Creed kennenzulernen! Bei Fragen oder für weitere Infos kannst du uns gerne schreiben (creed@cvjm-schweinfurt.de) oder im CVJM-Büro anrufen.

Creed-Projekt - 2019

In den Wochen vor den Sommerferien haben wir bei Creed als etwas größeres Projekt eine Seifenkiste mit den Namen „Creed Machine“ gebaut. Jeder hat mitgeholfen – vom Zurechtsägen bis zum Anmalen. Nachdem die Seifenkiste fertig war, haben wir uns in den Ferien zu Testfahrten auf der Schweinfurter Schlittenbahn getroffen. Dort haben wir das Gefährt getestet, wobei wir uns alle aufgrund des schlechten Wetters schmutzig machten.
Am 08.09.2019 haben wir dann an einem Seifenkistenrennen in Altershausen teilgenommen. Dafür trafen wir uns morgens am CVJM, wo wir unsere Sachen gepackt haben und Richtung Altershausen aufgebrochen sind. Als wir dort angekommen sind, packten wir unsere Sachen aus und schauten uns andere Wägen an, worunter auch ein paar Profiwagen und andere aufwendige Wagen waren. Danach fing das Rennen an, das aus einem Testlauf und drei Wertungsläufen bestand. Um zum Start zu kommen, wurden dann die Fahrer in Ihrem Fahrzeug von einem Traktor zur Startrampe gezogen. Der Rest stellte sich zum Anfeuern am Rand auf. Wir hatten viel Spaß beim Fahren und Zuschauen. Nachdem Rennen kam noch die Siegerehrung. Wir schafften es mit der „Creed Machine“ es auf den siebten Platz unserer Klasse. Nachdem die Siegerehrung beendet vorbei wurde, fuhren wir wieder zurück.

 

Jakob Bartenstein

Creed-Projekt