CVJM SchweinfurT

Impuls der Woche

Wenn du noch mehr Impulse sehen möchtest, dann schau' auf unserem Youtube-Kanal vorbei.

Abonniere doch auch den Kanal und aktiviere die Glocke, damit du kein Video mehr verpasst :)

Angedacht - MAI 2020

Aktuell befindet sich Deutschland und die ganze Welt in der Krise: der Corona-Krise. Vielleicht befinden wir uns auch persönlich gerade in dieser oder einer anderen Krise. Falls nicht, wir brauchen uns darüber keine Sorgen zu machen, aber die nächste Krise wird sicherlich kommen. Auch Timotheus, an welchen Paulus im 2. Timotheus schreibt, befindet sich in einer herausfordernden Krisenzeit. In der dortigen Gemeinde gibt es Spannungen, Timotheus hat einiges auszuhalten und Paulus schreibt in seinem Brief immer wieder von Leiden, die Timotheus in seiner Situation auszuhalten hat. In all diese Herausforderungen spricht Paulus Timotheus in 2. Tim 1,7 zu:

„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

Er spricht ihm zu sich auf Gott zu berufen und auf seinen Geist, der alle Angst vertreibt. Einen Satz vorher erinnert er Timotheus daran wie er damals Gottes Gabe und Geist empfangen hat, nämlich durch die Auflegung durch Paulus Hände. Durch diese Worte soll Timotheus sich auf das Wesentliche, also auf Gott, konzentrieren und nicht auf die Konflikte die um ihn herum toben, denn so wird es ihm gelingen sicher durch die Krise zu kommen.

Ich glaube, dass wir in Krisenzeiten oft Gott aus den Augen verlieren. Wir verfallen in Panik, treffen unüberlegte Entscheidungen, reagieren emotional über, aus uns kommen unangebrachte Worte und/oder wir haben Angst. Gerade in so einer Situation will die Bibel uns ermutigen, sich auf Gott und seinen Geist zu fokussieren. Auf seinen Geist der uns Kraft gibt, denn in schwierigen Situationen benötigen wir immer besonders viel Kraft. Auf seinen Geist der Liebe, der uns besonders Liebe für unsere Mitmenschen gibt. Und auf seinen Geist der Besonnenheit um in der Krise nicht überstürzt oder unüberlegt zu handeln.

 

Kristin Müller

Gottes Wort für jeden Tag

Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.

4. Mose 22,18

Wir sind ja nicht wie die vielen, die mit dem Wort Gottes Geschäfte machen; sondern wie man aus Lauterkeit und aus Gott redet, so reden wir vor Gott in Christus.

2. Korinther 2,17

Hier findest du uns!

Die Woche im CVJM Schweinfurt

Gruppen und Veranstaltungen finden zum Teil nicht jede Woche statt!

Termine und Informationen sind bei den Gruppenbeschreibungen zu finden!

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

 

9:00-11:15 Uhr

Frauenbibelkreise in Schweinfurt und Sennfeld

     

9:00-12:00 Uhr

Jungschar: Schwebheim

 

17:30-19:00 Uhr

Girls Only

17:00-18:30 Uhr

Junior-Hockey

15:00-17:00 Uhr

Frauenbibelkreis in Hambach

16:30-18:00 Uhr

Jungschar: Berglöwen

Frauenbibelkreis: W
 

17:00-18:30 Uhr

Jungschar: Bunte Zebras

 

17:30-19:30 Uhr

#häshtäck

16:30-18:00 Uhr

Jungschar: Schnüffelnasen

 
 

19:00-20:30 Uhr

Bibelgesprächskreis

   

17:00-18:30 Uhr

Creed

 

19:30-21:30 Uhr

Mitarbeiterkreis

19:30-21:30 Uhr

CVJM-Hockey

19:45 Uhr

18-Plus

 

18:30-22:00

DOWN UNDER

 
 

20:00-21:30 Uhr

Liederkreis

 

20:00-21:30 Uhr

Gebetskreis